Hier wird noch einiges in Zukunft kommen,doch erstmal möchte ich mich an dieser Stelle bei meinem Mann Jürgen bedanken,trotz unserer Trennung . Er war mir die ganzen Jahre immer ein Begleiter durch auch schwere Zeiten und ein guter Freund.Ganz selbstverständlich hat er sich auch um meine Ponys gekümmert,war immer als Fels in der Brandung da ,wenn Kummer und Sorgen da waren. Ich dank Dir Jürgen für 23 Jahre ! Auch meine Söhne tolerieren meinen Tierfimmel und haben oft Versändnis gezeigt(was bestimmt nicht immer einfach war ) Dann wäre da noch meine Mutter,sie kennt mich ja schon etwas länger und hat schon einiges mit mir durch,von einem Pony in Vaters Büro bis zu Zebrafinken im Wohnzimmerschrank :-)) und einiges mehr,doch sie hats immer mit Humor genommen und zu mir gehalten was die Tiere angeht. Auch hier ein dickes *DANKESCHÖN*
- Home
- Über mich
  - Familie
- Araber & Co
- Ponys
- Hl. Birma
- Links
- Cowgirls
- Kontakt
- Gästebuch
- Impressum
- Meine Reisen
- Aischa
- Aischa Video